Zur besseren Lesbarkeit drehen Sie bitte Ihr Smartphone.

Segment
Stärke

Basics

Ebene der Geschäftsbeziehung B2B Produkte Unterscheidung in Food-, Non-Food- und Feed-Bereich; native und modifizierte Stärken, Verzuckerungsprodukte, Alkohole/Bioethanol, Nebenprodukte (Futter- und Düngemittel) Verarbeitete Rohstoffe Mais, Weizen, Kartoffeln
Hauptmärkte Zentral- und Osteuropa, schwerpunktmäßig Österreich und Deutschland, auch Spezialmärkte wie z.B. USA und VAE Abnehmer Food: Nahrungsmittelindustrie; Non-Food: Papier-, Textil- und Bauchemische Industrie, Pharmazeutische und Kosmetikindustrie, Mineralölinstustrie; Feed: Futtermittelindustrie Besondere Stärken Gentechnikfrei und starker Bio-Fokus
Facebook